No Body Is Perfect (Spieglein, Spieglein...)



Wir zitieren SAT 1:

Das Nacktexperiment basiert auf einer Studie des Sozialpsychologen Dr. Keon West. In seiner Studie zum Thema Körperbild fand er heraus, dass sich die Lebenszufriedenheit und das Selbstwertgefühl eines Menschen steigert, wenn er sich durchschnittliche, nackte Körper anschaut und selbst mehr Zeit mit seinem eigenen nackten Körper verbringt.

Die Betonung liegt auf DURCHSCHNITTLICH - also nicht wie bei Adam sucht Eva, Naked Attraction oder Undressed, die im übrigen (wen wundert's) auf der RTL-Schiene laufen ;)






Wer es nicht gucken mag, aber trotzdem mitreden will: Felix Reek hat es in seiner Kritik auf WEB.de (mal wieder) auf den Punkt gebracht!

Unsere Meinung: BODY POSITIVITY ist wichtig - aber muss man (m/w/d) sich dafür im TV entblößen? 20 Minuten lang mit dem nackten Körper im Spiegel konfrontieren kann man doch auch zuhause...!









Alternativ: Einfach mal einen FKK-Urlaub machen - dort wo einen keine/r kennt! Das hätte auch den Vorteil, dass man für den Urlaub Billigflüge nur mit Handgepäck buchen kann ;)

Ganz wichtig: Sonnencreme nicht vergessen! Und bitte vorher rasieren/epilieren/wachsen/zupfen - EGAL!!!